Algerien/Algier: Aktivist und Blogger Tarek Mameri gekidnappt

Veröffentlicht: 2. Mai 2012 in Algerien, Nordafrika, Politik, Uncategorized
Schlagwörter:,

von Birgit Manzke

Der 23-Jährige Tarek Mameri wurde am Abend des 1.Mai von Unbekannten in zivil gekidnappt. Tarek Mameri stellte mehrere Videos in Youtube ein, die seinen Frust über die algerische Regierung zum Ausdruck brachten, unter anderem rief er zum Wahlboykott auf.

Zur Erinnerung: Am 10.05.2012 sind in Algerien Parlamentswahlen.

Am 17.April hatte Tarek Videoaufnahmen von der Demontage von Wahltafeln gedreht und auf Youtube veröffentlicht. Gewerkschafter und Menschenrechtler Yacine Zaid sprach mit der Mutter des jungen Mannes. Seit heute ist klar, wo der junge Mann sich befindet. Die Polizei hatte den Personalausweis von Tarek Mameri bei dessen Familie abgeholt. Er wird in einer Polizeistation in Algier festgehalten und morgen Richter Ramdane Abane vorgeführt. Anklage: Boykott und Schmährede gegen Staats-und Regierungschefs.
Der Polizeistaat Algerien ist gut gerüstet, wenn man kurz vor der Wahl noch die Zeit findet, sich in diesem Ausmaße um Blogger und Regierungsgegner zu kümmern!

Advertisements
Kommentare
  1. Dingele sagt:

    Ich würde da eher sagen, dass es dem Westen egal ist, wer in Algerien an der Macht ist, so lange das Öl weiterhin fließt.

  2. samy sagt:

    leider so passiert die westen lässt algerier sterben weil algerien hat viel öl..aber vergisst bei eine massen flucht europa ist am türen….mallorac istnur 200 km..und in 6 stunden millionen werden da sein..also denken sie an richtigen lösung…kein macht für dikatoren…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s